Aktuell

Anja Warzecha

Fassaden

5.2.21 – 15.3.21

Anja Warzecha (*1989) setzt in ihren künstlerischen Arbeiten fragmentarische Erinnerungen an Orte zu neuen Landschafts- oder Architekturgefügen zusammen. Im Atelier entstehen Arbeiten, die die räumlichen Möglichkeiten von Malerei ausloten und Installationen, die sich dem Betrachter / der Betrachterin kulissenhaft entgegenstellen. Dabei wird auch das „Fremde“ oder das eigene Fremdsein in neuer Umgebung zum Thema. Die Künstlerin schloss das Studium der Malerei an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle im Jahr 2014 mit Diplom / Auszeichnung ab und promoviert seit 2020 an der Bauhaus-Universität Weimar. Anja Warzecha erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien, darunter im Jahr 2019 das Arbeitsstipendium der Kunststiftung Sachsen-Anhalt und Kloster Bergesche Stiftungen. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Halle.

Anja Warzecha