Aktuell

MIK NIM

Etwas. Vielleicht etwas Schönes.

4.2.23 – 10.3.23

Eröffnung: Freitag, 3. Februar 2023 um 18:00 Uhr
Die Künstlerin MIK NIM (1982 in Südkorea geboren) lebt und arbeitet seit 2013 in Deutschland.
Im Jahr 2021 absolvierte sie ihr Studium an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig; Diplom mit Auszeichnung bei Thomas Rentmeister.
MIK NIM arbeitet medienübergreifend und verbindet hierbei Performance mit Skulptur, Text, Fotografie und Film.
Die Künstlerin setzt sich in ihren Arbeiten kritisch mit gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Themen auseinander.